Videosicherung Ihrer Alarmanlage

Nach einem Zwischenfall wie einem Diebstahl oder Einbruch ist es zwingend notwendig, dass die Aufnahmen Ihrer Videoüberwachung gesichert und ausgewertet werden. Um diesen Vorgang der Videosicherung Ihrer Alarmanlage zu beschleunigen und für Sie so komfortabel wie möglich zu halten, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, uns alle wichtigen Daten vorab per E-Mail zukommen zu lassen. Füllen Sie dazu einfach das Formular auf dieser Seite aus. Wir werden uns im Anschluss zeitnah bei Ihnen melden.

Videosicherung: Eine Alarmanlage ist erst die halbe Miete

Ein ausgeklügeltes Sicherheitssystem ist eine Grundvoraussetzung, jedoch noch nicht ausreichend, um beispielsweise einen Einbrecher oder Dieb überführen zu können. Verschiedene Kameras können große Unterschiede im Hinblick auf Nachtsicht, Rundumsicht etc. aufweisen. Ist brauchbares Bildmaterial vorhanden, geht es im nächsten Schritt an die Videosicherung. Ihre Alarmanlage bzw. das Videoüberwachungssystem liefert die Bilder, die in der Folge von Profis ausgewertet werden.

Umfassender Datenschutz für Alarmanlagen in Köln und NRW

Das Thema Datenschutz wird in Zeiten, in denen immer mehr Prozesse des alltäglichen Lebens online ablaufen, zunehmend wichtiger. Bei unserer Videosicherung können Sie sich darauf verlassen, dass die Daten Ihrer Alarmanlage nicht an Dritte gelangen. Die Kameras unseres Hauptlieferanten Mobotix gehören zu den sichersten auf der ganzen Welt. Einem ausgeklügelten Speicherkonzept ist es zu verdanken, dass Videodaten auf der SD-Karte der Kamera gespeichert werden – selbst bei einem Netzwerkausfall. Diverse Sicherheitstechnologien sorgen zudem für eine Erhöhung der Systemsicherheit und effektiven Schutz Ihrer Privatsphäre. So sorgen wir von Köln und weiteren Standorten in Nordrhein-Westfalen aus für mehr Sicherheit Ihrer Person und Ihrer Daten.

Prämierter Service rund um Videosicherung und Alarmanlagen

Wir beziehen den Großteil unserer Kameras von Mobotix, Weltmarktführer im Bereich der Megapixel-Überwachungskameras und langjähriger Partner unseres Unternehmens. Die netzwerkbasierten Überwachungsanlagen von Mobotix werden in mehr als 70 Ländern vertrieben und weltweit aufgrund ihrer außerordentlichen Qualität „made in Germany“ geschätzt. Auf der National Partner Conference 2015 wurde der se-signalelectronic GmbH im Rahmen dieser Kooperation der Mobotix Award in der Kategorie „Newcomer of the year“ für die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Videoüberwachung verliehen.

Videoüberwachungs- und Alarmanlage: Formular zur Videosicherung

Wir wollen, dass die Videosicherung für Sie so unkompliziert wie möglich abläuft. Zu diesem Zweck bieten wir Ihnen an, dass Sie uns im Voraus die folgenden Daten zukommen lassen: Neben Ihrem Namen oder dem Ihrer Firma benötigen wir die Anschrift des betroffenen Objekts. Zudem geben Sie bitte einen konkreten Ansprechpartner für die weitere Kontaktaufnahme an. Darüber hinaus brauchen wir Datum und Uhrzeit des zu sichernden Videos, um schnellstmöglich Aufklärung schaffen zu können. Eine enorme Hilfe ist es, wenn Sie uns eine Beschreibung des Tatverlaufs sowie des Täters mit auf den Weg geben. Auch für diesen Zweck sieht unser Kontaktformular zwei Felder vor, in denen Sie uns stichpunktartig alle notwendigen Informationen zusenden können. Zum Schluss sollte noch die Nennung der auszuwertenden Kameras erfolgen. Alle Felder, die mit einem Stern gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder. Damit haben Sie beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Auswertung des Bildmaterials geschaffen. Gerne sind Ihnen die Profis der se-signalelectronic GmbH behilflich, wenn es um Videosicherung, Alarmanlagen oder weitere Komponenten der Sicherheitstechnik geht.

 





Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter tools.google.com/dlpage/gaoptout bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz). Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IPAdressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.“ Formulierung übernommen von: http://www.datenschutzbeauftragter-info.de

Schließen

<